Eine Runde Regenbogenbodies! Klappe, die 2.

Endlich hatte ich wieder Zeit und so sind noch zwei Regenbogenbodies nach dem Schnitt von Schnabelina entstanden. (Den ersten Beitrag findet ihr hier.) Diesmal habe ich das mit dem Regenbogen aber wörtlich genommen. Aber seht selbst:

P1030840IMG_1395

Der Regenbogenstoff und das Bündchen sind Funde vom letzten Stoffmarkt. Den Uni-Stoff habe ich wieder von Buttinette, bei denen ich wirklich gerne solche Basics bestelle. Ich sammel dann immer bis ich die Vesandkostengrenze geknackt habe.

Und auch diese kommen jetzt zu: Kiddikram, Kostenlose Schnittmuster Linkparty und Meitlisache

Euch noch einen entspannten Restsonntag mit euren Lieben! 🙂

Eure Mimi

Advertisements

3 Gedanken zu „Eine Runde Regenbogenbodies! Klappe, die 2.

    • Kommt darauf an, was du daraus machen möchtest. Ich habe sie bisher in Bodies und Kleidchen für die Kleine und Shirts für mich verarbeitet. Viele der Motiv-Jerseys in meinem Stoffregal sind ein bisschen dicker, aber ich habe auch da (teure), die genauso dünn sind. Vor allem für den kommenden Frühling/Sommer finde ich es ganz angenehm, dass sie nicht übermäßig dick sind. Sie haben sich bei mir bisher gut verarbeiten lassen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s